top of page

Lehrlinge von Plansee bei der Lehrlingsakademie

Aktualisiert: 25. Okt. 2023

An zwei Tagen im September besuchten die Lehrlinge des 2. Lehrjahres der Plansee Gruppe die Lehrlingsakademie des Werkhauses Reutte.

Im Baustein “Sinn” der sechsteiligen Lehrlingsakadmie bearbeiten Lehrlinge mit dem Werkhaus-Team gemeinsam ihre Rolle im Betrieb, ihr Selbstverständnis in ihrer Tätigkeit und setzen dies grafisch als Logo und in Form von Slogans um.

Im Fall von Plansee bietet dieses Thema kurz nach dem 100jährigen Firmenjubiläum besonders viel Stoff, könnte man doch sagen, dass mit diesen Lehrlingen bereits die 5. Generation an Mitarbeiter*innen im Werk tätig ist. Dies war auch der Impuls für die kreativen Arbeiten der Lehrlinge.

Zunächst wurden die Jugendlichen im Saal der Wirtschaftskammer Reutte durch Florian Klotz, der als Unternehmensberater und Coach in Kooperation mit dem Werkhaus Teil der Lehrlingsakademie ist, auf das Thema eingestimmt. Im Anschluss ging es dann gleich in Kleingruppen ans Entwickeln, Ausprobieren, Ideen spinnen. So präsentierten die Lehrlinge am Ende des ersten Tages stolz eine Vielzahl an spannenden Entwürfen. Diese wurden dann digitalisiert und so konnten die Jugendlichen am zweiten Tag ihre Entwürfe im Werkhaus weiterbearbeiten und in Form von T-Shirts, Taschen oder Kappen umsetzen. Dabei wurde gleich der Umgang mit Schneideplottern und Lasercutter vermittelt - schließlich bekommen die Lehrlinge mit der Teilnahme an der Lehrlingsakademie auch eine einjährige Mitgliedschaft im Werkhaus und können diese auch in ihrer Freizeit nutzen.

Einige Wochen später konnten sie ihre Ideen und Ergebnisse im Ausbildungszentrum am Standort Breitenwang/Reutte den neuen Lehrlingen und dem Ausbilder*innen-Team vorstellen. Geplant ist, im Rahmen einer Abstimmung unter allen Lehrlingen einen Vorschlag auszuwählen. Anschließend erhält jeder ein „Lehrlings-T-Shirt“, auf das man sich geeinigt hat.

109 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page