top of page

Lehrlingsakademie im Werkhaus Reutte: Gemeinsam auf dem Weg zum starken Team

In einer inspirierenden Zusammenarbeit zwischen den renommierten Unternehmen Schretter & Cie aus Vils und Urban aus Forchach fand kürzlich eine wegweisende Lehrlingsakademie statt. Das Werkhaus Reutte bot dabei den idealen Rahmen für die intensive Auseinandersetzung mit dem Baustein "Team".


Die Veranstaltung, organisiert durch das Werkhaus Reutte und Florian Klotz von Zukunftsfeuer, widmete sich der Frage, was es braucht, um ein funktionierendes Team zu formen und zu stärken.

Im Mittelpunkt der Lehrlingsakademie stand die Erkundung der verschiedenen Elemente, die für ein erfolgreiches Team unabdingbar sind. Die Teilnehmer wurden dazu angeleitet, die Vielfalt von Teamrollen zu verstehen und zu schätzen. Praktische Übungen ermöglichten es den Lehrlingen, die Dynamik von Teams zu erleben und herauszufinden, wie unterschiedliche Fähigkeiten und Persönlichkeiten effektiv zusammenarbeiten können.

Ein weiterer Schwerpunkt lag auf der Identifikation der eigenen Rolle im Team. Die Teilnehmer wurden dazu ermutigt, ihre individuellen Stärken und Schwächen zu erkennen und zu akzeptieren. Dieses bewusste Selbstverständnis wurde als Schlüssel für eine effiziente Zusammenarbeit innerhalb des Teams hervorgehoben.

Die Theorie wurde durch praxisnahe Anwendungen im Werkhaus Reutte verstärkt. Die Lehrlinge hatten die Möglichkeit, ihre neu erworbenen Kenntnisse direkt in die Tat umzusetzen. Gemeinsam wurden reale Herausforderungen angegangen und gelöst, was nicht nur das Verständnis für Teamarbeit vertiefte, sondern auch die Fähigkeiten der Teilnehmer schärfte.

Die Lehrlingsakademie im Werkhaus Reutte war somit nicht nur eine Wissensvermittlung, sondern eine erlebnisreiche Reise in die Welt erfolgreicher Teamarbeit. Die Zusammenarbeit zwischen Schretter & Cie, Urban, dem Werkhaus Reutte und Florian Klotz von Zukunftsfeuer hat eine nachhaltige Grundlage für die persönliche und berufliche Entwicklung der Teilnehmer geschaffen. Gemeinsam haben sie nicht nur Probleme gelöst, sondern auch die Grundlagen für eine erfolgreiche Zukunft im Team gelegt.


Im Frühjahr 2024 geht die Lehrlingsakademie in die nächste Runde mit dem Baustein "SINN"


Die Akademie bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich intensiv mit dem Baustein "Sinn" auseinanderzusetzen. Im Mittelpunkt stehen Fragen wie: Welchen Sinn hat meine Arbeit? Wie kann ich einen Beitrag leisten, der für mich persönlich und für die Gesellschaft bedeutungsvoll ist?


Programmpunkte:

  1. Sinnfindung im Beruf: Gemeinsam mit Experten werden wir uns auf die Suche nach der individuellen Bedeutung und dem Sinn der eigenen beruflichen Tätigkeit begeben.

  2. Praxisnahe Anwendungen: Die theoretischen Erkenntnisse werden durch praxisnahe Übungen und Beispiele vertieft. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, konkrete Werkzeuge für die Identifikation und Umsetzung ihres persönlichen Berufssinns zu erlernen.

  3. Erfahrungsaustausch: Der Dialog unter den Teilnehmern wird gefördert, um unterschiedliche Perspektiven und Herangehensweisen zu beleuchten. Einblick in die Erfahrungen von Experten und erfolgreichen Persönlichkeiten runden den Erfahrungsaustausch ab.

Infos und Anmeldung:



35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page